Führungskrise beim Schweizer Geldhaus Neuer Credit-Suisse-Präsident will Strategie überprüfen

Der neue Credit-Suisse-Verwaltungsratspräsident Antonio Horta-Osorio will die Strategie der Schweizer Großbank nach dem Archegos-Debakel genau überprüfen. Derweil zieht der umstrittene Risikochef Andreas Gottschling seine Kandidatur für eine Wiederwahl in letzter Minute zurück.
Antonio Horta-Osorio: "Die strategischen Optionen der Credit Suisse eingehend prüfen"

Antonio Horta-Osorio: "Die strategischen Optionen der Credit Suisse eingehend prüfen"

Foto: LEON NEAL/ AFP
la/reuters/dpa