Trotz Flutschäden Munich Re hält an Jahresprognose fest

Die Hochwasserkatastrophe wird die Munich Re mit einem dreistelligen Millionenbetrag belasten. Dennoch bleibt der Rückversicherer bei seiner Prognose für das Geschäftsergebnis 2021.
Belastung: Versicherer müssen einen großen Teil der Flutschäden begleichen

Belastung: Versicherer müssen einen großen Teil der Flutschäden begleichen

Foto: Reiner Zensen / imago images/Reiner Zensen
cr/dpa-afx