Kommentar Einmal um die Welt und wieder zurück

Die längst überfällige Trennung von Daimler und Chrysler wird zur wohl teuersten Scheidung aller Zeiten. Die Daimler-Manager haben sich zehn Jahre lang im Kreis gedreht, um schließlich dorthin zu gelangen, wo sie einst herkamen: Nach Stuttgart. Einmal um die Welt und wieder zurück, die teuerste und nutzloseste Reise der Wirtschaftsgeschichte.
Von Andreas Nölting