Trotz Schiedsgutachten 1&1-Streit mit Telefonica um Vorleistungspreise geht wohl weiter

Der Streit um Vorleistungspreise zwischen 1&1 Drillisch und Telefonica Deutschland dürfte auch nach einem finalen Schiedsgutachten weitergehen. Telefonica will bei 1&1 rückwirkend Preiserhöhungen durchsetzen, um das Unternehmen an Kosten aus einer Frequenzauktion zu beteiligen.
Ralph Dommermuth: Der United-Internet-Chef streitet weiter

Ralph Dommermuth: Der United-Internet-Chef streitet weiter

Foto: Boris Roessler/ picture alliance / dpa