Zur Ausgabe
Artikel 49 / 124
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Martin Kohlhaussen

Vita Martin Kohlhaussen
aus manager magazin 3/2000

steht seit Mai 1991 an der Spitze der Commerzbank. Der 64 Jahre alte Jurist startete seine Karriere 1965 bei der Deutschen Bank. Nach einer Zwischenstation in der deutschen Filiale der britischen Lloyds Bank wechselte Kohlhaussen zur WestLB. Dort leitete er jeweils drei Jahre die Niederlassungen in Tokio und in New York. Der frühere Commerzbank-Chef Walter Seipp, vorher ebenfalls bei der Deutschen Bank und der WestLB tätig, holte seinen Weggefährten 1982 in den Vorstand des Frankfurter Geldhauses. Kohlhaussen, seit März 1997 auch Präsident des Bundesverbands deutscher Banken, sitzt unter anderem bei Bayer, Karstadt/Quelle und Schering im Aufsichtsrat.

Zur Ausgabe
Artikel 49 / 124
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel