Montag, 16. September 2019

Die 50 Mächtigsten 2002 Das Netzwerk

Wer besitzt in Deutschland Macht? Viel Macht? Ganz klar: immer die anderen.

Hier zu Lande will keiner zugeben, dass er Macht ausübt. Der Begriff steht auf der Tabuliste. Die Betroffenen reden gequält von "Verantwortung", wenn es in Wahrheit um Herrschaft geht; oder es ist, mit verlegener Miene, von "Einfluss" die Rede, den man bestenfalls habe.

 Redakteure Hirn und Neukirchen: "Die griffige Zahl 50 erfasst ziemlich genau den Zirkel der Bedeutendsten."
mm
Redakteure Hirn und Neukirchen: "Die griffige Zahl 50 erfasst ziemlich genau den Zirkel der Bedeutendsten."
Die Mächtigen in der Politik, also die erste Garnitur in den Staatsämtern, kennen die meisten in diesem Land. In der Wirtschaft hingegen ist weit weniger klar, wer wirklich was zu sagen hat, wessen Terrain nicht an der Pförtnerloge der eigenen Firma endet. Die Unternehmenslandschaft ist unübersichtlich, und die meisten Akteure bleiben lieber hinter dem Paravent. Das Netzwerk, das die Meinungsführer gespannt haben, ist daher für Außenstehende nur schwer zu erkennen.

Doch es gibt sie, die wirklich Mächtigen, die untereinander Personalia verabreden, nützliche Informationen austauschen, Geschäfte auf höchster Ebene festzurren. Und es gibt sie, diese Zirkel, zu denen nur jene Zutritt haben, die einen Spitzenposten in der Deutschland AG besetzen.

Wir wollten wissen: Wer sind die 50 Wichtigsten in der Wirtschaft? Zwei erfahrene Redakteure des Magazins, Wolfgang Hirn und Heide Neukirchen, haben die Geschichte recherchiert. Sie sprachen mit den Mächtigsten über die Namen anderer Mächtiger.

Es war erstaunlich leicht, Termine für Hintergrundinterviews zu erhalten: Das Interesse an dem Thema war bei den Betroffenen groß.

Am Ende der Recherche war es gar nicht so schwer, darüber zu befinden, wer zu den 50 gehört und wer nicht. Wobei die griffige Zahl 50, die etwas willkürlich erscheint, ziemlich genau den elitären Zirkel der Bedeutendsten unter den Meinungsführern erfasst. "Über fünf Leute auf unserer Liste kann man diskutieren", sagt Hirn, "über die anderen 45 nicht." Wir verraten natürlich nicht, wer die Wackelkandidaten waren.

Betrüblicher Nebenaspekt: Alle 50 sind Männer. Es war nicht möglich, eine einzige Frau ausfindig zu machen, die zu dem erlesenen Kreis zählt. Auch eine Antwort auf die Frage, wer in Deutschland die Macht hat.

© manager magazin 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung