Stuttgarter Kosmetik Wie Daimler die Pleite seines Start-up-Labors überdeckt

Daimlers Lab1886 war mit Erwartungen gestartet, die es nie erfüllen konnte. Doch statt die vermeintliche Start-up-Maschine abzuwickeln, fand man eine PR-taugliche Story und einen geschickten Deal.
Gut inszeniert: Kai Siebert, Ulrich Dietz und Susanne Hahn (v. l.) starten das Lab neu

Gut inszeniert: Kai Siebert, Ulrich Dietz und Susanne Hahn (v. l.) starten das Lab neu

Foto: 

PR

Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €