Kreuzfahrtreederei Aida verschiebt Saisonbeginn auf November

Deutschlands größte Kreuzfahrtreederei hakt den Sommer ab. Nach mehreren Verzögerungen will Aida Cruises im November wieder in See stechen - wenn die Corona-Regeln es dann zulassen.
Kein Meer in Sicht: Aida-Schiff im Rostocker Hafen.

Kein Meer in Sicht: Aida-Schiff im Rostocker Hafen.

Foto: imago images/Bildwerk
ak/dpa-afx