Zur Ausgabe
Artikel 4 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kreidler und Krisen

30 Jahre mm: Rückblick auf Marken und Manager
aus manager magazin 9/2001

Kennen Sie noch die knatternden Mopeds von Kreidler? Erinnern Sie sich an den Computerbauer Heinz Nixdorf? Diese Namen und Marken waren einst Symbole für schlagkräftige deutsche Unternehmen, die dennoch verschwanden.

Umso stolzer sind wir vom manager magazin, wie gut wir heute dastehen - nach immerhin 30 Jahren. Im Internet präsentiert manager- magazin.de ein kleines Jubiläumsgeschenk: In einer bunten Galerie zeigen wir deutsche Markenartikel, die einst für Furore sorgten und dann doch einen traurigen Tod starben.

www.manager-magazin.de/ link/totemarken/

Die Ursache für den Niedergang einstmals großer Unternehmen und bedeutender Marken waren meist nicht mangelhafte Produkte, sondern schlechtes Management der Führungsfiguren. Als zusätzliches Präsent zeigt manager-magazin.de daher einige spektakuläre Missmanagement-Fälle aus den vergangenen 30 Jahren. Von Krupp (1972) bis Holzmann (1998) dokumentiert die Online-Redaktion Unternehmenskrisen, die die Republik und den Glauben an die Unfehlbarkeit ihrer Topmanager bisweilen schwer erschütterten.

www.manager-magazin.de/ link/missmanagement/

Zur Ausgabe
Artikel 4 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel