Neues Urteil lässt sexuelle Belästigung durchgehen Ein Klaps auf den Po kostet nicht den Job

Ein Klaps auf den Po ist kein Kündigungsgrund - das entschied ein Berliner Richter.

Ein Klaps auf den Po ist kein Kündigungsgrund - das entschied ein Berliner Richter.

Foto: Corbis
Kündigungsgründe: Hier werden Sie gefeuert
Fotostrecke

Kündigungsgründe: Hier werden Sie gefeuert