Dienstag, 2. Juni 2020

Bankenverbands-Geschäftsführer über ihre Doppelspitze "Ein Minimum an gemeinsamem Erfolgswillen muss da sein"

Doppelspitze beim Bankenverband: Christian Ossig und Andreas Krautscheid sind beide Hauptgeschäftsführer
Bankenverband
Doppelspitze beim Bankenverband: Christian Ossig und Andreas Krautscheid sind beide Hauptgeschäftsführer

Nur wenige teilen die Macht gerne. Trotzdem wird die geteilte Führungsposition, auch genannt "Topsharing", immer beliebter. Hierbei teilen sich zwei Personen eine Stelle; oftmals in Teilzeit, immer häufiger jedoch auch mit insgesamt über 40 Stunden die Woche.

Davon zu unterscheiden ist Shared Leaderhip, das in Top-Etagen immer mehr Anklang findet. Der Vorteil: Zwei Vollzeitkräfte teilen sich die Führung, nicht aber eine Stelle; sie haben sowohl klar abgegrenzte Aufgabenfelder, als auch gemeinsame Verantwortlichkeiten. Hier wird auch von einer Doppelspitze gesprochen.


Nicht immer gelingt das: Zum 1. Mai haben Jennifer Morgan und Christian Klein die Zusammenarbeit als CEOs bei SAP nach nur einem halben Jahr beendet. "Ein Minimum an gemeinsamem Erfolgswillen muss da sein", meint auch Andreas Krautscheid. Er ist neben Christian Ossig Hauptgeschäftsführer beim Bankenverband. Seit 2018 arbeiten sie als Doppelspitze zusammen.

In unserer heutigen Podcast-Folge erzählen Andreas Krautscheid und Christian Ossig, was die Zusammenarbeit erleichtert und ob sie nicht doch manchmal lieber als Alleinherrscher einfach durchregieren würden.


Weitere Folgen aus der zweiten Staffel der Podcast-Reihe Arbeitspioniere:

Folge 1: Das Büro der Zukunft

Folge 2: Lebenslanges Lernen

Folge 3: New Leadership


Hören Sie unseren Podcast kostenlos, wo und wann Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer freitags auf manager-magazin.de und auf Plattformen wie Apple Podcasts, Spotify, Deezer oder Google Podcasts. Einfach den "Folgen"- oder "Abonnieren"-Button drücken und keine Folge mehr verpassen!

Wir freuen uns über Ihre Podcast-Bewertung auf iTunes!

© manager magazin 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung