Montag, 1. Juni 2020

Arbeitspioniere: Gelebte New-Work-Konzepte Warum lebenslanges Lernen für die Karriere wichtig ist 

Getty Images/iStockphoto

"Alles was wir jetzt gerade gelernt haben in Corona wird in 18 Monaten schon wieder veraltet sein", stellt Christoph Niewerth, Vorstand der Hays-Personalberatung, fest.

Lebenslanges Lernen ist die Losung für moderne Karrieren. Doch das hat natürlich seinen Preis. Sowohl für den Einzelnen, als auch für die Unternehmen, die ihren Mitarbeitern genau das ermöglichen müssen. Mit Christoph Niewerth, Vorstand der internationalen Personalberatung Hays, haben wir in der heutigen Podcastfolge darüber gesprochen, welche Möglichkeiten es für Firmen gibt, ihre Mitarbeiter 'up to date' zu halten, wie Weiterbildungsangebote künftig aussehen werden und welchen Stellenwert lebenslanges Lernen für die Mitarbeiterbindung hat.

Weitere Folgen aus der zweiten Staffel der Podcast-Reihe Arbeitspioniere:

Folge 1: Das Büro der Zukunft

Hören Sie unseren Podcast kostenlos, wo und wann Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer freitags auf manager-magazin.de und auf Plattformen wie Apple Podcasts, Spotify, Deezer oder Google Podcasts. Einfach den "Folgen"- oder "Abonnieren"-Button drücken und keine Folge mehr verpassen!

Wir freuen uns über Ihre Podcast-Bewertung auf iTunes!

© manager magazin 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung