Kündigung "Aus persönlichen Gründen"

Wenn Top-Manager mit der Sprachreglung "aus persönlichen Gründen" ein Unternehmen verlassen, machen sie sich unnötig angreifbar. Eine Steilvorlage für ihre Widersacher. Auffällig oft begehen weibliche Führungskräfte diesen Fehler.
Von Dirk Große-Leege
Gradliniger Abtritt von Ex-Karstadt-Chefin Sjöstedt : "Ich kann meinen Erfolgs-Weg nicht durchziehen, weil es an Unterstützung mangelt. Deswegen gehe ich!"

Gradliniger Abtritt von Ex-Karstadt-Chefin Sjöstedt : "Ich kann meinen Erfolgs-Weg nicht durchziehen, weil es an Unterstützung mangelt. Deswegen gehe ich!"

Foto: Karstadt/ dpa