Mittwoch, 20. November 2019

Methoden für Job und Alltag Wie Sie bessere Entscheidungen treffen

10. Teil: Der Standpunktwechsel

So sieht es doch hübsch ordentlich aus. Aber bis dahin ist es meist ein weiter Weg mit viel Trennungsschmerz.

Gerade in emotional festgefahrenen Situationen kann ein Perspektivwechsel Klarheit schaffen: Angenommen, Sie müssen mal wieder ausmisten, weil Keller und Schränke längst überquellen. Beim Aussortieren fallen Ihnen dann aber zu jedem Stück Erinnerungen ein. Oder so was wie: "Eigentlich könnte ich das noch gebrauchen. Das ist doch viel zu schade zum Wegschmeißen!" Und weil das Herz hier und da noch dranhängt, ist zwar nach der Aktion der Tag rum, der Keller aber nicht leerer. Je mehr Emotionen ins Spiel kommen, desto stärker wirken die Kräfte der Verblendung, der Verschleierung und des Selbstbetrugs.

Wer sich dann darauf besinnt, dass er oder sie eigentlich Platz schaffen wollte (zum Beispiel für neuen Tand oder um den Keller endlich auszubauen), der vollzieht nichts anderes als einen Perspektivwechsel. Leider ist diese Methode leichter aufgeschrieben als umgesetzt. Um eine Entscheidung mit anderen Augen zu betrachten, muss man sich auf den Vorgang wirklich einlassen. Viele wollen das nicht und verharren lieber in Routinen und selbstgezimmerten Räumen aus Vorurteilen und Klischees.

Gegen die enge Zelle aus mentalem Zement hilft nicht viel. Manchmal nutzt es, die voreingenommene Haltung aufzubrechen, indem man sich frei macht von der Angst vor Konsequenzen. Oder aber Sie stellen sich eine nur dem Anschein nach einfache Frage: Was würde ich einem Freund raten, der vor derselben Entscheidung steht? Auch diese Frage erzwingt einen Perspektivwechsel und nutzt noch einen anderen psychologischen Effekt: Bei anderen sehen wir die Dinge meist viel klarer als bei uns selbst.

Voraussetzung für diese Methode bleibt die Ehrlichkeit vor sich selbst. Dann lüftet der Standpunktwechsel meist den Nebel, der sich über die eigenen Wünsche, Ziele und Prioritäten gelegt hat.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung