Interimsmanagement Erst Vorbehalte ausräumen, dann loslegen

Interimsmanager kommen vertretungsweise in ein Unternehmen - und wecken deswegen Argwohn. Worauf Unternehmen sich einstellen müssen, erläutert der Interimsmanager Falk Janotta.
Von Arne Gottschalck
Englands Fußballtrainer der Nationalmannschaft: Roy Hodgson hatte in der WM in Brasilien kein glückliches Händchen; sein Team schied bereits in der Vorrunde aus. Das klassische Vorgehen - der Verband wirft ihn hinaus und bis ein Nachfolger gefunden ist, trainiert ein Assistent die "Three Lions". Interimsmanagement eben

Englands Fußballtrainer der Nationalmannschaft: Roy Hodgson hatte in der WM in Brasilien kein glückliches Händchen; sein Team schied bereits in der Vorrunde aus. Das klassische Vorgehen - der Verband wirft ihn hinaus und bis ein Nachfolger gefunden ist, trainiert ein Assistent die "Three Lions". Interimsmanagement eben

Foto: Andy Rain/ dpa
Mehr lesen über