Arbeiten zuhause Homeoffice - Freiheit oder Selbstausbeutung?

Von Christine Schultze
Immer kommt einer vorbei: Im Büro mit anderen ist man oft abgelenkt

Immer kommt einer vorbei: Im Büro mit anderen ist man oft abgelenkt

Foto: Daniel Naupold/ picture alliance / dpa
Wildwuchs im Kopf: Arbeit und Privatleben sind oft schwer zu trennen, wenn man zu Hause arbeitet

Wildwuchs im Kopf: Arbeit und Privatleben sind oft schwer zu trennen, wenn man zu Hause arbeitet

Foto: Getty Images
Homeoffice: Zu Hause kommt kein Kollege vorbei, der einem sagt, man solle jetzt doch mal nach Hause gehen

Homeoffice: Zu Hause kommt kein Kollege vorbei, der einem sagt, man solle jetzt doch mal nach Hause gehen

Foto: imago
Schlechter abschalten können: Das ist eine der Gefahren bei der Arbeit zu Hause

Schlechter abschalten können: Das ist eine der Gefahren bei der Arbeit zu Hause

Foto: DPA/ Malte Christians
Teamsitzung: Gehört der Heimarbeiter genauso dazu wie alle anderen?

Teamsitzung: Gehört der Heimarbeiter genauso dazu wie alle anderen?

Foto: Adri Berger/ Getty Images
Grenzen setzen: Strukturen sind wichtig bei der Arbeit - auch wenn es selbstgewählte sind

Grenzen setzen: Strukturen sind wichtig bei der Arbeit - auch wenn es selbstgewählte sind

Foto: Federico Gambarini/ dpa