Samstag, 14. Dezember 2019

Elvir Omerbegovic über das Hip-Hop-Business "Ich hatte früher durchaus Anrufe von Kriminellen"

Elvir Omerbegovic, Gründer und Chef des Plattenlabels "Selfmade Records"

"Selfmade" ist das Motto und die Marke des Plattenlabels, das Elvir Omerbegovic gegründet hat. Um sich stets daran zu erinnern, dass er es aus eigener Kraft nach oben geschafft hat, hat er sich den Begriff auf den Unterarm tätowieren lassen. Hinter dem Label steht ein gelassener Geschäftsmann, der eine Profi-Basketballkarriere ausgeschlagen und sich vom Rapper zum Manager entwickelt hat.

Elvir Omerbegovic spricht im aktuellen Podcast mit Mirjam Hecking über seinen Karriereweg, verrät, ob Battle-Rap Ernst oder Show ist, und gibt Einblicke in seine Investments und Einstellung zur Arbeit.


Bisherige Folgen (Staffel 2):

Folge 1: Der Befreiungsschlag von Evonik-CFO Ute Wolf

Folge 2: "Ich galt als die Frau des Fußballs" - Katja Kraus

Folge 3: Der Banken-Transformator - HCOB CEO Stefan Ermisch

Folge 4: Ergo-Chef-Digitalisierer Mark Klein: Wie digitaler Wandel gelingt

Hören Sie unseren Podcast kostenlos, wo und wann Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer freitags auf manager-magazin.de und auf Plattformen wie Apple Podcasts, Spotify, Deezer oder Google Podcasts. Einfach den "Folgen"- oder "Abonnieren"-Button drücken und keine Folge mehr verpassen!

Wir freuen uns über Ihre Podcast-Bewertung auf iTunes!

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung