Die vier Prinzipien des Schach-Weltmeisters Was Manager von Magnus Carlsen lernen können

Magnus Carlsen ist 26 Jahre alt, gilt als bester Schachspieler aller Zeiten und hat gerade seinen Weltmeistertitel gegen Sergej Karjakin verteidigt. Wie schafft er es, die richtigen Entscheidungen zu treffen?
Foto: DANIEL SANNUM LAUTEN/ AFP
Magnus Carlsen nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2013.

Magnus Carlsen nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2013.

Foto: © Stringer India / Reuters/ REUTERS
Carlsen während einer Partie gegen Anand bei der Weltmeisterschaft im November 2013.

Carlsen während einer Partie gegen Anand bei der Weltmeisterschaft im November 2013.

Foto: © Babu Babu / Reuters/ REUTERS
Magnus Carlsen im Alter von 13 Jahren bei einem Turnier in Dubai. Da war er schon Großmeister.

Magnus Carlsen im Alter von 13 Jahren bei einem Turnier in Dubai. Da war er schon Großmeister.

Foto: © Reuters Photographer / Reuter/ REUTERS
Magnus Carlsen bei einem Pressetermin im Februar in Oslo.

Magnus Carlsen bei einem Pressetermin im Februar in Oslo.

Foto: © Reuters Staff / Reuters/ REUTERS
Basis dieses Psychogramms sind zahlreiche Interviews und Porträts Magnus Carlsens, unter anderem im ZEIT-Magazin, SPIEGEL, Le Monde, Financial Times, Neue Zürcher Zeitung, Weltwoche, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Guardian, Süddeutsche Zeitung sowie Aussagen von Carlsen auf Pressekonferenzen, Twitter und Facebook. Der Autor hat Magnus Carlsen bislang selbst nie getroffen.