Mittwoch, 21. August 2019

Management Die zehn teuersten Verhandlungsfehler

Übernahmeschlacht mit Folgen: Klaus Esser (r.) war im Jahr 2000 als Vorstandschef von Mannesmann in der größten Übernahmeschlacht der deutschen Wirtschaftsgeschichte der britischen Vodafone und ihrem Chef Chris Gent (l.) unterlegen. Es war nicht zu Essers Nachteil: Er kassierte 30 Millionen Euro Abfindung - die hatte allerdings ein juristisches Nachspiel

5. Teil: Zu viel reden

Wer viel redet, gibt häufig ungewollt zu viele Informationen preis. Meine Verhandlungsteams trainiere ich bewusst darauf, den Redefluss des Gegenübers anzuregen, ohne eigene Informationen weiterzugeben. Still zu sein ist eine hohe Kunst - und eine der effektivsten Taktiken überhaupt!

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung