Samstag, 7. Dezember 2019

Unternehmensführung in wilden Zeiten Diese 17 Thesen sollten Firmenlenker beachten

VUCA: Die Welt wird auch für Firmenlenker immer bunter.

5. Teil: 5. Der Risiko-Radar braucht viel mehr Reichweite

Das herkömmliche Risikomanagement und Risikocontrolling sollte inhaltlich auch auf entferntere, politisch und gesellschaftliche Umfeldänderungen sowie auf an sich nicht zu erwartende, disruptive Ereignisse (sogenannte Unknown Unknowns; Motto: "expect surprise, but reduce uncertainty") erweitert werden sowie auch Wettbewerber oder entfernt verwandte Branchen im Blick haben.

Damit geht die Ausrichtung des Risikoradar- und Risikomanagementsystems über den heute verbreiteten Standard hinaus, bekannte Risiken (sogenannte Known Unknowns) zu erkennen und sich auf deren Eintritt vorzubereiten. Für die Risikoanalyse werden neue Instrumente wie Big Data Analytics und Stakeholder Interviews erhebliche Wichtigkeit erlangen.

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung