Urteil Hyundai-Chef muss Millionen an eigenen Konzern zahlen

Bonuszahlung einmal andersherum: Der Chef des südkoreanischen Autobauers Hyundai, Chung Mong-Koo muss eine Millionenentschädigung an sein eigenes Unternehmen zahlen. Der Grund für die Strafe sind verlustreiche Geschäfte, die der Manager getätigt haben soll.