NordLB Kapitalmarktvorstand tritt zurück

Martin Halblaub räumt seinen Posten. Der bei der NordLB für das Kapitalmarktgeschäft zuständige Vorstand tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Offizieller Grund sind unterschiedliche Auffassungen über den Ausbau und die weitere strategische Ausrichtung der Kapitalmarktaktivitäten der Bank.

Hannover - Der bei der NordLB für das Kapitalmarktgeschäft zuständige Vorstand Martin Halblaub tritt zurück. Grund seien unterschiedliche Auffassungen über den Ausbau und die weitere strategische Ausrichtung der Kapitalmarktaktivitäten der Bank, teilte die NordLB am Montag mit.

Finanzkreisen zufolge hatte der im Jahr 2008 von der HSH Nordbank zur NordLB gekommene Halblaub auf eine Verstärkung des Bereichs gesetzt. NordLB-Chef Gunter Dunkel hält allerdings wenig von großen Engagements am Kapitalmarkt und setzt eher auf eine Renaissance des klassischen Kreditgeschäfts.

Wegen ihrer Zurückhaltung bei risikoreichen Geschäften am Kapitalmarkt ist die NordLB als eine der wenigen Landesbanken bislang glimpflich durch die Krise gekommen. Andere Landesbanken wie die LBBW, die BayernLB und die HSH Nordbank mussten dagegen mit Milliardengeldern der öffentlichen Hand gestützt werden.

manager magazin mit Material von reuters

Mehr lesen über