Carl Zeiss Meditec Müller ersetzt Hirsch als Finanzvorstand

Das Medizintechnikunternehmen Carl Zeiss Meditec hat einen Nachfolger für Bernd Hirsch gefunden: Christian Müller, bisher verantwortlich für einen eigenen Geschäftsbereich, wird sein neues Amt bereits Mitte Dezember antreten.

Jena - Das Medizintechnikunternehmen Carl Zeiss Meditec  hat den vakanten Posten des Finanzvorstands intern vergeben. Christian Müller werde zum 15. Dezember Mitglied des Vorstands. Der 42-Jährige übernehme das Ressort Finanzen, teilte das Jenaer Unternehmen im Anschluss an eine Aufsichtsratsitzung mit.

Müllers Vorgänger Bernd Hirsch hatte Carl Zeiss im November nach sieben Jahren verlassen und war zum Duft- und Aromenhersteller Symrise  gewechselt.

Der promovierte Betriebswirtschaftler Müller begann 2002 seine Karriere in der Carl Zeiss Gruppe im Bereich Revision und Risikomanagement. Zuvor hatte er Leitungsfunktionen im Controlling bei zwei großen internationalen Konzernen inne. In seiner neuen Funktion als Vorstandsmitglied und CFO der Carl Zeiss Meditec verantwortet Müller künftig die Bereiche Finanzen, Investor Relations und IT.

manager magazin mit Material von reuters und dpa-afx

Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.