Unilever Finanzvorstand geht

James Lawrence verlässt Unilever zum Jahresende. Der Finanzvorstand des den britisch-niederländischen Konsumgüterkonzern hatte seinen Posten vor gut zwei Jahren angetreten. Ein Nachfolger für Lawrence steht noch nicht fest.

London - Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever  verliert seinen Finanzvorstand. James Lawrence werde sich zum Jahresende aus dem Führungsgremium zurückziehen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in London mit.

Gründe für den Rückzug nannte Unilever nicht. Der 57-Jährige war vor gut zwei Jahren zu Unilever gekommen.

Im neuen Jahr will er seinem Nachfolger für einen fließenden Übergang zur Seite stehen. Den Namen des künftigen Finanzchefs will Unilever in Kürze bekanntgeben.

manager magazin mit Material von dpa-afx

Mehr lesen über