Geldwäsche Ex-Frau des Flowtex-Chefs verurteilt

Das Landgericht Karlsruhe hat im Zusammenhang mit dem Flowtex-Skandal die frühere Ehefrau des Haupttäters Manfred Schmider der Geldwäsche für schuldig befunden. Die Angeklagte wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro verurteilt. Die Hauptvorwürfe ließen die Richter allerdings fallen.