Richemont Gründersohn sitzt wieder im Chefsessel

Johann Rupert wird neuer Chef des Luxuskonzerns Richemont. Der Gründersohn und bisherige Präsident des Verwaltungsrates folgt auf Norbert Platt, der aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten räumt. Die südafrikanische Milliardärsfamilie Rupert hält 9,1 Prozent des Kapitals und 50 Prozent der Stimmrechte an Richemont.