K1-Affäre Rettungsanker Diplomatenstatus?

Der inhaftierte Helmut Kiener, Verwalter der Finanzkonstruktion K1, setzt angeblich auf einen Diplomatenstatus. Er besäße einen Diplomatenpass des afrikanischen Staates Guinea-Bissau, heißt es in Medienberichten. Sogar der Botschafter des Landes soll beim Landgericht Würzburg bereits protestiert haben.