BayernLB Ermittlungen gegen Ex-Chef Schmidt

Die Staatsanwaltschaft München hat Büros der BayernLB und ihrer österreichischen Tochter HGAA durchsucht. Die Razzia richtet sich gegen den früheren Bankchef Werner Schmidt, ermittelt wird wegen Untreue. Die BayernLB hatte die HGAA 2007 für über 1,6 Milliarden Euro gekauft.