SPD Steinbrück und Heil treten nicht wieder an

Nach dem Debakel bei der Bundestagswahl gibt es bei der SPD weitere Personalkonsequenzen. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil kündigte an, er werde auf dem Parteitag im November nicht erneut für dieses Amt kandidieren. Finanzminister Peer Steinbrück legt unterdessen alle Parteiämter nieder.