Wells Fargo Chefkontrolleur tritt ab

Wachwechsel bei Wells Fargo: Der Verwaltungschef der US-Großbank, Dick Kovacevich, wird seinen Posten zum Jahresende aufgeben. Nachfolger soll der derzeitige Vorstandsvorsitzende John Stumpf werden.

San Francisco - Der 56-jährige Stumpf, der bereits seit zwei Jahren Vorstandschef ist, soll dann beide Ämter ausfüllen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Kovecevich, der im kommenden Monat 66 Jahre alt wird, hat dann 23 Jahre lang für Wells Fargo  gearbeitet.

Er hätte eigentlich schon mit 65 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden sollen.

Nach der Übernahme der angeschlagenen Bank Wachovia hatte im vergangenen Herbst jedoch zugesagt, seine Amtszeit zu verlängern, um der Bank durch den Sturm der Finanzkrise zu helfen.

Wells Fargo gehört zu den fünf größten US-Banken.

manager-magazin.de mit Material von ap und dpa-afx

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.