Finanzjongleur Stanford Hoher Puls verhindert Aussage

Der mutmaßliche US-Milliardenbetrüger Allen Stanford ist wegen Herz-Rhythmusstörungen aus dem Gefängnis in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Eigentlich hätte Stanford vor einem Gericht in Houston aussagen sollen. Stanfords Finanzvorstand James Davis hat unterdessen seine Schuld eingestanden.