Autoindustrie Russland Avtovaz-Chef gibt auf

Unter Wladimir Putin war er stellvertretender Ministerpräsident, genützt hat es am Ende nichts: Avtovaz-Chef Boris Aljoschin räumt seinen Posten. Zum Verhängnis wurden dem 54-Jährigen Milliardenschulden und Ineffizienz. Der defizitäre Lada-Hersteller Avtovaz soll nun in eine staatliche Holding eingegliedert werden.
Mehr lesen über