Spitzelaffäre Deutsche Bank entlässt zwei Topmanager

Die Deutsche Bank hat erste personelle Konsequenzen aus der Datenaffäre gezogen. Der Sicherheitschef und der Investor-Relations-Manager müssen den Konzern verlassen, weil sie die Bespitzelung eines kritischen Aktionärs in die Wege geleitet haben sollen.