Stanford-Affäre Behörden frieren Vermögen ein

Britische Behörden haben Vermögenswerte von mehr als 100 Millionen Dollar sichergestellt, die offenbar Allen Stanford gehören. Der frühere Finanzmagnat soll Anleger um sieben Milliarden Dollar betrogen haben.