Hannover Rück Der neue Chef tritt an

Nach über 13 Jahren an der Spitze der Hannover Rück ist Vorstandschef Wilhelm Zeller in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger auf dem Chefsessel wird der 54-Jährige Ulrich Wallin, der bereits seit 2001 dem Vorstand angehört.

Hannover - Der amtierende Chef der Hannover Rück begann seine berufliche Karriere 1982 beim HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie, bevor er zwei Jahre später in die Auslandsabteilung der E+S Rückversicherung eintrat.

Der Jurist war er vor allem am Aufbau des Luftfahrtrückversicherungsgeschäfts beteiligt. Wallin wird gleichzeitig Chef der E+S Rückversicherung. Mit Wallins Vorgänger Zeller hat auch Elke König, die Finanzchefin, den Versicherungskonzern verlassen. Zum Nachfolger der bei Analysten hoch angesehenen König ernannte die Hannover Rück  Roland Vogel, der seit 2001 für das Finanz- und Rechnungswesen des Konzerns zuständig ist. Der 49-jährige Ökonom gehört den Unternehmen seit 1989 an. Er begann zunächst in der Revision und wurde 1996 Leiter der Betriebswirtschaftlichen Abteilung.

Zeller hatte den Konzern entscheidend geprägt und zum weltweit viertgrößten Rückversicherer entwickelt.

manger-magazin.de mit Material von dpa

Mehr lesen über