Siemens-Affäre Anwalt fürchtet Mord an Ex-Siemens-Manager

Bis 2007 war Michael Christoforakos Siemens-Chef in Griechenland. Nun wurde er auf Betreiben der griechischen Staatsanwaltschaft bei München festgenommen. Gegenüber manager-magazin.de sagt Rechtsanwalt Stefan Kursawe, warum er um das Leben seines Mandanten fürchtet, falls dieser nach Griechenland ausgeliefert wird.
Von Karsten Langer