Deutsche Post Appel übernimmt Allens Aufgaben

Post-Chef Frank Appel übernimmt im Juli und August die Aufgaben des scheidenden Finanzchefs John Allen. Dessen Nachfolger Lawrence Rosen wird erst Anfang September seinen Posten antreten.

Düsseldorf - Die Deutschen Post  muss zwei Monate lang ohne einen hauptamtlichen Finanzvorstand auskommen. Der neue Finanzvorstand Lawrence Rosen werde erst Anfang September seinen Posten in der Bonner Post-Zentrale antreten, sagte eine Post-Sprecherin.

Post-Chef Frank Appel solle für die Monate Juli und August zusätzlich die Aufgaben des Finanzchefs übernehmen, sagte die Sprecherin weiter. Er werde dabei von der Finanzorganisation des Bonner Konzerns unterstützt. Appel hatte sich nach längerer Suche für Rosen als Nachfolger für den bisherigen Finanzvorstand John Allan entschieden. Allan scheidet indes bereits Ende Juni aus.

Die Post hatte bei der Berufung Rosens zunächst offen gelassen, wann dieser sein neues Amt antritt. Rosen ist derzeit für den Dialysespezialist Fresenius Medical Care  tätig. Dort werde er bis Ende August bleiben, betonte ein Sprecher des Konzerns.

Der Post-Aufsichtsrat hatte den US-Amerikaner im März zum Finanzchef berufen. Ihn erwartet im Bonner Post-Tower keine leichte Aufgabe: Appel will mit einem drastischen Sparprogramm auf Umsatz- und Ertragsrückgänge im deutschen Briefgeschäft reagieren. Die Gewerkschaft Verdi läuft dagegen Sturm.

manager-magazin.de mit Material von reuters

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.