Verhandlung im August Claassen gegen EnBW

Das Landgericht Karlsruhe wird am 6. August über die Klage des Ex-EnBW-Chefs Utz Claassen gegen seinen früheren Arbeitgeber verhandeln. Dabei geht es um die Frage, welche Einkünfte Claassens auf seine Pensionszahlung von jährlich fast 400.000 Euro angerechnet werden dürfen.