Siemens Griechenland Ex-Chef wollte Wahl manipulieren

Michael Christoforakos, der frühere Siemens-Chef in Griechenland, soll einem Medienbericht zufolge versucht haben, Wahlen in seinem Heimatland zugunsten von Siemens zu manipulieren. Christoforakos habe Politiker bestechen wollen, heißt es. Unterdessen ist der per internationalem Haftbefehl Gesuchte untergetaucht.