Xerox Präsidentin löst Chefin ab

Wachwechsel bei Xerox: Konzernchefin Anne Mulcahy wird nach knapp acht Jahren im Amt zum 1. Juli abgelöst. Nachfolgerin wird die amtierende Präsidentin des US-Druckspezialisten, Ursula Burns.

Norwalk - Die 56-jährige Mulcahy behalte aber den Vorsitz im Verwaltungsrat von Xerox , teilte das Unternehmen am Donnerstag am Sitz in Norwalk (Connecticut) mit. Sie arbeitet seit 33 Jahren für Xerox.

Ihre 50 Jahre alte Nachfolgerin Burns war bereits für weite Bereiche des Konzerns verantwortlich - von Forschung und Entwicklung über Marketing bis hin zu IT und Strategie. Auch sie ist bereits seit rund drei Jahrzehnten für das Unternehmen tätig. Durch den Umbau des Konzerns und die Wirtschaftskrise verbuchte Xerox zuletzt einen deutlichen Gewinneinbruch.

manager-magazin.de mit Material von dpa-afx

Mehr lesen über Verwandte Artikel