Datenaffäre Bahn-Chef Grube räumt Vorstand auf

Der neue Chef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, baut nach dem Datenskandal die Konzernspitze und das Unternehmen um. Norbert Bensel und Otto Wiesheu sollen wegen der Spitzelaffäre das Gremium verlassen. Bensel war Personalvorstand. Wiesheu, ehemals bayerischer Wirtschaftsminister, war für Marketing und politische Beziehungen zuständig.
Mehr lesen über