Fiat-Chef Marchionne Genie oder Größenwahn

Vor fünf Jahren rettete Sergio Marchionne den maroden Autobauer Fiat. Nun schickt sich der erfolgreiche Sanierer an, Opel zu übernehmen und spricht von einer "Hochzeit im Himmel". Mit diesem Begriff war schon die letztlich gescheiterte Fusion von Daimler mit Chrysler apostrophiert worden - von Ex-Daimler-Chef Jürgen Schrempp.