Kuka Die Wogen sind geglättet

Der Roboterhersteller Kuka und sein neuer Großaktionär Grenzebach haben ihren Streit beigelegt. Ex-Siemens-Manager Helmut Gierse und der Unternehmensberater Pepyn Dinandt geben Ende April ihre Posten im Aufsichtsrat frei. Zwei Grenzebach-Kandidaten sollen nachrücken.