Gehälterranking Deutsche Großverdiener

Die deutschen Führungskräfte gehören weiterhin zu den Spitzenverdienern in Europa. Nur die Briten verdienen im Durchschnitt noch mehr. Mit üppigen Gehaltssteigerungen dürfte es aber angesichts der Wirtschaftsmisere erstmal vorbei sein.

Gummersbach - Deutsche Topmanager sind beim Einkommen laut einer Studie weiterhin spitze. Im Durchschnitt verdient ein Vorstandschef in einem Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern hierzulande rund 535.000 Euro im Jahr. Mehr erhalten nur noch die britischen Kollegen. Sie verdienen durchschnittlich 585.000 Euro.

Das ist eines der Ergebnisse der Studie "Vergütung von Führungskräften in Westeuropa", die die Unternehmensberatung Kienbaum jetzt vorgestellt hat. Das Schlusslicht bilden im Europäischen Vergleich niederländische und spanische Manager, die sich in vergleichbarer Position mit 270.000 Euro beziehungsweise 230.000 Euro zufriedengeben müssen.

Anders als in anderen Ländern spielen in Deutschland, Österreich und Großbritannien variable Vergütungen eine große Rolle. Im Mittel machen sie rund 30 Prozent der Jahresgesamtbezüge der Führungskräfte aus. Deutlich geringer ist die Rolle variabler Gehaltsbestandteile dagagen in Italien und Frankreich.

Neben den variablen Elementen haben hierzulande auch zusätzliche Zuwendungen wie Altersversorgung und Firmenwagen eine wichtige Bedeutung. Im Zuge der wirtschaftlichen Misere ist aber gerade in diesen Bereichen mit Einschnitten zu rechnen. So fielen beispielsweise auch schon die Gehaltserhöhungen für Führungskräfte von 2008 auf 2009 laut der Studie etwas geringer aus als in den Vorjahren. Durchschnittlich stiegen die Grundgehälter im Topmanagement in Deutschland um 4 Prozent, nach einem Plus von 4,9 Prozent im Vorjahr.

Kienbaum wertete für die Studie Vergütungsangaben zu mehr als 131.000 Führungspositionen in mehr als 4300 Unternehmen aus elf europäischen Ländern aus. Im Gesamtranking der Gehälter über alle Positionen hinweg bildeten dabei Großbritannien, die Schweiz, Deutschland und Österreich die Spitzengruppe. Deutlich geringer fielen die Gehälter für Führungskräfte in Schweden, Italien, Spanien und Frankreich aus.

manager-magazin.de mit Material von ap

Länderranking: Was verdienen CEOs in Europa?

Mehr lesen über Verwandte Artikel