Managergehälter "Wir brauchen den politischen Fingerzeig nicht"

Die verschärften Regeln für Managergehälter sind ein seichter Kompromiss und ein Symbol zur Unzeit. Gegenüber manager-magazin.de erklärt Kienbaum-Geschäftsführer Alexander von Preen, welche Folgen die neuen Bestimmungen haben und warum es für die Wirtschaft schädlich ist, wenn sich die Politik in die Managervergütung einmischt.
Von Karsten Langer
Mehr lesen über