Infineon-AR Feldmayer schmeißt hin

Johannes Feldmayer verlässt den Aufsichtsrat von Infineon. Der in die AUB-Affäre verwickelte Ex-Siemens-Vorstand saß seit Januar 2005 in dem Gremium und gehörte zuletzt auch dem Ausschuss an, der Infineons Trennung von der trudelnden Speicherchip-Tochter Qimonda vorantreiben sollte.