Bank of America Merrill-Chef John Thain tritt zurück

Die Bank of America trennt sich von John Thain. Damit zieht der US-Finanzriese die Konsequenz aus dem Finanzdesaster, das der Chef der übernommenen Investmentbank Merrill Lynch mit ins gemeinsame Haus brachte. Für den Überflieger Thain endet eine Aufstiegsserie, die ihn an die Spitze der Branche hätte führen können.