Zumwinkel-Prozess "Ich will reinen Tisch machen"

Klaus Zumwinkel hat gestanden, Steuern in Höhe von knapp einer Million Euro hinterzogen zu haben. Der Prozess vor dem Bochumer Landgericht soll der Schlussstrich sein, den der ehemalige Post-Chef darunter zieht. Ob Zumwinkel ins Gefängnis muss, ist trotz gezeigter Reue nicht ausgeschlossen.
Von Karsten Stumm