TNK-BP Schröders Rat ist gefragt

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder ist in den Aufsichtsrat von TNK-BP berufen worden. Er soll vornehmlich schlichten, denn im britisch-russischen Ölkonzern tobte monatelang ein erbitterter Streit um Strategie und Machtverhältnisse.