Sachsenring-Prozess Brüder Rittinghaus schwer belastet

Die Bilanzen der früheren Sachsenring Automobiltechnik sind nach Aussage des Ex-Buchhalters Friedhelm Huster immer wieder manipuliert worden. So seien etwa 1994 für rund 600.000 Euro Geräte geordert worden, die im Unternehmen tatsächlich nie vorhanden gewesen seien. Husters Aussagen belasten die Brüder Rittinghaus schwer.